Nutella "Zimt" Brötchen

Gallery Of Nutella "Zimt" Brötchen

Nutella "Zimt" Brötchen

Alle Amazon-Links in diesem Blog sind Verweislinks.

Meine Familie genießt wirklich eine gute Zimtschnecke, und in letzter Zeit wurde mein Mann mehrmals beim Essen bestimmter Schokoladen-Haselnuss-Aufstriche aus dem Glas erwischt.

Da ich auf Pinterest viele Variationen von Kombinationen der beiden gesehen habe, habe ich beschlossen, die Kombination selbst zu testen.

Sie haben Spaß gemacht und waren köstlich, und da ich eine Abkürzung mit dem Teig genommen habe, waren sie auch einfach und schnell!

- Eine 8-Unzen-Dose Hörnchen

Nutella "Zimt" Brötchen

- 1/3 Tasse Nutella oder eine andere Marke von Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

- 2 bis 3 Esslöffel Vanilleglasur

Öffnen Sie die Dose mit den Brötchen und rollen Sie sie so gut Sie können aus, ohne sie auseinander zu ziehen.

Klemmen Sie alle Lücken im Teig zusammen, so dass alles ein festes Rechteck ist.

Machen Sie Ihren Haselnussaufstrich nicht länger als 10 Sekunden in der Mikrowelle weich, damit er sich leicht verteilen lässt, ohne den Teig zu zerreißen, aber auch nicht zu flüssig.

Nutella "Zimt" Brötchen

Dann verteilen Sie es über den Teig und lassen eine kleine Kante.

Beginnen Sie an einer der kurzen Seiten und rollen Sie den Teig so fest wie möglich auf.

Jetzt sind Sie bereit zu schneiden.

Es ist ein wenig chaotisch, aber keine Sorge, sobald sie gebacken sind, sehen sie gut aus.

Um die gleiche Größe zu erzielen, muss die ganze Rolle zuerst halbiert werden. Dadurch ist es einfacher, den Rest der Schnitte in Augenschein zu nehmen.

Nutella "Zimt" Brötchen

Insgesamt werden 10 Rollen hergestellt. Schneiden Sie also jede Hälfte in 5 Rollen.

Legen Sie sie in eine leicht gefettete Muffinform.

Backen Sie in einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen ungefähr 10 Minuten lang, aber passen Sie sie auf, damit sie auf dem Boden nicht übertrieben werden.

Lassen Sie sie ein paar Minuten in der Pfanne abkühlen, und geben Sie sie dann auf einige Kühlregale über Wachspapier oder Folie, um den Zuckerguss zu beträufeln und die Reinigung zu erleichtern.

Um die Sache so einfach wie möglich zu halten, lagere ich gekauften Vanille-Zuckerguss entweder im Schrank oder, wenn er geöffnet ist, im Kühlschrank.

Nutella "Zimt" Brötchen

Ich habe es ein wenig in der Mikrowelle aufgeweicht und in einen Beutel gegeben und das Ende abgeschnitten, damit es leicht über die Nutella-Brötchen träufelt.

- Eine 8-Unzen-Dose Hörnchen

- 1/3 Tasse Nutella oder eine andere Marke von Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

- 2 Esslöffel Vanilleglasur

- Ich habe im Laden Zuckerguss gekauft, aber du könntest auch deinen eigenen machen

Nutella "Zimt" Brötchen

- Hausgemachte Glasur zum Nieseln: 1 Tasse Puderzucker

- Öffnen Sie die Rollendose und rollen Sie sie so gut Sie können aus, ohne sie auseinander zu ziehen.

- Klemmen Sie alle Lücken im Teig zusammen, so dass alles ein festes Rechteck ist.

- Erweichen Sie Ihren Haselnussaufstrich in der Mikrowelle nicht länger als 10 Sekunden leicht, damit er sich leicht verteilen lässt, ohne den Teig zu zerreißen.

- Dann den Teig mit einer kleinen Kante bestreichen.

Nutella "Zimt" Brötchen

- Beginnen Sie an einer der kurzen Seiten und rollen Sie den Teig so fest wie möglich auf.

- Es ist ein bisschen chaotisch, aber keine Sorge, wenn sie erst einmal gebacken sind, sehen sie gut aus.

- Um jeweils die gleiche Größe zu erhalten, ist es ein kleiner Trick, die ganze Rolle zuerst in zwei Hälften zu schneiden. Dadurch ist es einfacher, den Rest der Schnitte in Augenschein zu nehmen.

- Insgesamt werden 10 Rollen hergestellt. Schneiden Sie also jede Hälfte in 5 Rollen.

- In eine leicht gefettete Muffinform geben.

Nutella "Zimt" Brötchen

- In einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen ca. 10 Minuten backen, dabei aber aufpassen, dass sie nicht zu stark aufgebraucht werden.

- Lassen Sie sie ein paar Minuten in der Pfanne abkühlen und geben Sie sie dann auf einige Kühlregale über Wachspapier, Folie oder Pergamentpapier, damit sie auf den Zuckerguss träufeln.

- Um die Sache so einfach wie möglich zu halten, lagere ich gekauften Vanille-Zuckerguss entweder im Schrank oder, wenn er geöffnet ist, im Kühlschrank.

- Ich habe es in der Mikrowelle ein wenig aufgeweicht und in einen Beutel gegeben und dann das Ende abgeschnitten, damit es leicht über die Nutella-Brötchen träufelt.

Wenn Sie ein paar Nutella-Liebhaber in Ihrem Haus haben, müssen Sie diese leckeren Häppchen probieren!

Nutella "Zimt" Brötchen

Hier sind ein paar andere Leckereien, die Ihnen auch gefallen werden:

Ich wollte nur eine Nachricht hinterlassen, um Ihnen mitzuteilen, dass ich diesen fantastischen Beitrag ausgewählt habe, um ihn um 21 Uhr in den Freitag-Favoriten dieser Woche zu veröffentlichen!

Alle Amazon-Links in diesem Blog sind Verweislinks.

Meine Familie genießt wirklich eine gute Zimtschnecke, und in letzter Zeit wurde mein Mann mehrmals beim Essen bestimmter Schokoladen-Haselnuss-Aufstriche aus dem Glas erwischt.

Nutella "Zimt" Brötchen

Da ich auf Pinterest viele Variationen von Kombinationen der beiden gesehen habe, habe ich beschlossen, die Kombination selbst zu testen.

Sie haben Spaß gemacht und waren köstlich, und da ich eine Abkürzung mit dem Teig genommen habe, waren sie auch einfach und schnell!

- Eine 8-Unzen-Dose Hörnchen

- 1/3 Tasse Nutella oder eine andere Marke von Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

- 2 bis 3 Esslöffel Vanilleglasur

Nutella "Zimt" Brötchen

Öffnen Sie die Dose mit den Brötchen und rollen Sie sie so gut Sie können aus, ohne sie auseinander zu ziehen.

Klemmen Sie alle Lücken im Teig zusammen, so dass alles ein festes Rechteck ist.

Machen Sie Ihren Haselnussaufstrich nicht länger als 10 Sekunden in der Mikrowelle weich, damit er sich leicht verteilen lässt, ohne den Teig zu zerreißen, aber auch nicht zu flüssig.

Dann verteilen Sie es über den Teig und lassen eine kleine Kante.

Beginnen Sie an einer der kurzen Seiten und rollen Sie den Teig so fest wie möglich auf.

Nutella "Zimt" Brötchen

Jetzt sind Sie bereit zu schneiden.

Es ist ein wenig chaotisch, aber keine Sorge, sobald sie gebacken sind, sehen sie gut aus.

Um die gleiche Größe zu erzielen, muss die ganze Rolle zuerst halbiert werden. Dadurch ist es einfacher, den Rest der Schnitte in Augenschein zu nehmen.

Insgesamt werden 10 Rollen hergestellt. Schneiden Sie also jede Hälfte in 5 Rollen.

Legen Sie sie in eine leicht gefettete Muffinform.

Nutella "Zimt" Brötchen

Backen Sie in einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen ungefähr 10 Minuten lang, aber passen Sie sie auf, damit sie auf dem Boden nicht übertrieben werden.

Lassen Sie sie ein paar Minuten in der Pfanne abkühlen, und geben Sie sie dann auf einige Kühlregale über Wachspapier oder Folie, um den Zuckerguss zu beträufeln und die Reinigung zu erleichtern.

Um die Sache so einfach wie möglich zu halten, lagere ich gekauften Vanille-Zuckerguss entweder im Schrank oder, wenn er geöffnet ist, im Kühlschrank.

Ich habe es ein wenig in der Mikrowelle aufgeweicht und in einen Beutel gegeben und das Ende abgeschnitten, damit es leicht über die Nutella-Brötchen träufelt.

- Eine 8-Unzen-Dose Hörnchen

Nutella "Zimt" Brötchen

- 1/3 Tasse Nutella oder eine andere Marke von Schokoladen-Haselnuss-Aufstrich

- 2 Esslöffel Vanilleglasur

- Ich habe im Laden Zuckerguss gekauft, aber du könntest auch deinen eigenen machen

- Hausgemachte Glasur zum Nieseln: 1 Tasse Puderzucker

- Öffnen Sie die Rollendose und rollen Sie sie so gut Sie können aus, ohne sie auseinander zu ziehen.

Nutella "Zimt" Brötchen

- Klemmen Sie alle Lücken im Teig zusammen, so dass alles ein festes Rechteck ist.

- Erweichen Sie Ihren Haselnussaufstrich in der Mikrowelle nicht länger als 10 Sekunden leicht, damit er sich leicht verteilen lässt, ohne den Teig zu zerreißen.

- Dann den Teig mit einer kleinen Kante bestreichen.

- Beginnen Sie an einer der kurzen Seiten und rollen Sie den Teig so fest wie möglich auf.

- Es ist ein bisschen chaotisch, aber keine Sorge, wenn sie erst einmal gebacken sind, sehen sie gut aus.

Nutella "Zimt" Brötchen

- Um jeweils die gleiche Größe zu erhalten, ist es ein kleiner Trick, die ganze Rolle zuerst in zwei Hälften zu schneiden. Dadurch ist es einfacher, den Rest der Schnitte in Augenschein zu nehmen.

- Insgesamt werden 10 Rollen hergestellt. Schneiden Sie also jede Hälfte in 5 Rollen.

- In eine leicht gefettete Muffinform geben.

- In einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen ca. 10 Minuten backen, dabei aber aufpassen, dass sie nicht zu stark aufgebraucht werden.

- Lassen Sie sie ein paar Minuten in der Pfanne abkühlen und geben Sie sie dann auf einige Kühlregale über Wachspapier, Folie oder Pergamentpapier, damit sie auf den Zuckerguss träufeln.

You may also be interested in

 

Tags About Nutella "Zimt" Brötchen